mini-IMG_8799

fruchtiger Waffelkuchen ♥ ohne Backen

Diesen Kuchen oder vielmehr schon fast Schicht-Dessert, gab es gestern als Nachtisch zum Grillen.
Der Kuchen ist schnell gemacht und ganz einfach zuzubereiten. Man sollte ihn über Nacht kaltstellen oder zumindest einige Stunden.

Je nachdem wie viele Lagen Waffel man haben möchte, eine größere oder kleinere Form auswählen.

Zutaten
Für 4 Esser genügt die Hälfte des Rezeptes!
2 Päckchen fertige Waffeln (eckig)
1 Becher Rote Grütze (500 g)
200 g Schmand
250 g Quark (20% oder 40%)
2 Esl Zucker
4 Päckchen Vanillezucker
4 Päckchen Sahnesteif
800 ml Sahne

Zubereitung
Schmand mit Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren.
Sahne mit Sahnesteif steifschlagen und vorsichtig unter die Schmand-Quarkmasse heben.

Nun wird geschichtet.
Die Menge der Creme, Roten Grütze und Waffeln so aufteilen, dass für jede Schicht genügend übrig ist.

1. Schicht Waffeln
2. Schicht Creme
3. Schicht Rote Grütze

mini-IMG_8790

mini-IMG_8796

mini-IMG_8797

mini-IMG_8798

Vorgang entsprechend oft wiederholen und mir Roter Grütze beenden. Evtl. noch mit Himbeeren/Heidelbeeren/Erdbeeren belegen.

Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen oder für einige Stunden.

mini-IMG_8818

 

mini-IMG_8815

 

Sonntag

2 Gedanken zu „fruchtiger Waffelkuchen ♥ ohne Backen

  1. Marie

    Das sieht total lecker aus und hört sich super lecker an!! Mit schön fettiger Mascarpone stelle ich es mir noch besser vor! Das wird unbedingt mal ausprobiert!

    Marie x

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.