page

Schokomuffins mit Käsekuchenfüllung ♥

Entdeckt habe ich dieses sehr leckere Rezept auf apfelkern.blogspot.de.
Und nicht nur, dass sie sehr lecker schmecken – toll aussehen tun sie auch noch :) Bei meinen Test-Essern kamen sie sehr gut an: Super saftig und weich.

Die Menge ergab bei mir 24 Stück, also ggf. mit der Hälfte rechnen.

Zutaten
550 g Mehl
80 g Kakao
1 Pk. Backpulver
1 Tl Natron

160 g weiche Butter
260 g brauner Zucker
2 Eier (M)
600 ml Buttermilch

Füllung
200 Frischkäse
1 Pk. Vanillezucker
3 Esl Puderzucker

Zubereitung
Zunächst in einer großen Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Natron miteinander mischen. Es empfiehlt sich die Zutaten zu sieben, so dass es keine Klümpchen gibt.

In einer zweiten großen Schüssel 160 g Butter schaumig rühren, braunen Zucker und Eier hinzugeben und mit dem Handrührgerät schön cremig rühren.

Nun die Buttermilch langsam eingießen und währenddessen weiter rühren. Hier empfiehlt sich ein Handtuch als Spritzschutz (!!). Das ganze ist nun sehr flüssig.

Die Mehl-Mischung nun schrittweise in die feuchte Masse einrühren. Das ergibt einen herrlich schokoladigen Teig!

Käsekuchenfüllung
Frischkäse, Vanillezucker und Puderzucker (am besten gesiebt) miteinander glatt rühren. Hier reicht eine kleine Schüssel.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den Boden der Muffinförmchen mit etwas Teig bedecken und einen Teelöffel voll Frischkäsecreme darauf klecksen. Nun noch vollständig mit Schokoladenteig bedecken.

Hier kann man den Tipp von Apfelkern gerne folgen: Die Förmchen bis kurz unter den Rand füllen, dann backen sie schön hoch. Sie sind dabei auch nicht übergelaufen.

Backzeit ca. 20 Minuten.

mini-IMG_9517

mini-IMG_9521

Wer etwas risikofreudiger ist, dem empfehle ich Black Bottom Cupcakes auszuprobieren :)
mini-IMG_50311

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.