mini-IMG_6355

Erdnuss-Karamell Brownies

Wer hiervon mehr als ein kleines Stückchen schafft, erhält meine volle Bewunderung.
Eine leckere Kombination für alle die gerne süß und salzig vereinen.


Zutaten

Für eine viereckige Form (ca. 23×23 cm)

250 g Butter
300 g Zartbitterschokolade
4 Eier (M)
250 g brauner Zucker
1 Pr. Salz
200 g Mehl
1 Tl Backpulver

75 g Erdnussbutter
geröstete & gesalzene Erdnüsse (nach Geschmack)
400 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
ca. 5 Tl gesiebter Puderzucker
Karamellbrotaufstrich ( z.B. von Bonne Maman oder Sahne Muh Muh) (nach Geschmack)

Zubereitung

Butter im Wasserbad schmelzen, Wasser dabei nicht kochen lassen.
Schokolade in Stücke brechen (einfach die verschlossene Tafel mehrmals auf die Arbeitsfläche hauen!) und in der flüssigen Butter schmelzen.

mini-IMG_6342

Eier, brauner Zucker und eine Prise Salz in einer großen Schüssel schaumig rühren, ich verwende dafür einen elektrischen Handmixer.
Schoko-Buttermasse in die Eiermasse einrühren.

Mehl, Kakao und Backpulver in einer kleinen Schüssel miteinander vermengen und in die Schüssel mit den flüssigen Zutaten geben.

mini-IMG_6344

Alles miteinander vermengen und in eine gefettete Auflaufform geben. Ich habe den Boden der Form zusätzlich noch mit Backpapier ausgelegt, ist aber nicht zwingend notwendig.

mini-IMG_6345

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Ober/Unterhitze) ca. 25 Minuten backen. Der Teig wird nicht völlig durchgebacken, so dass er die typische Brownie-Konsistenz erhält.
Kuchen in der Form auskühlen lassen. Ich habe den Kuchen ganz einfach in der Form gelassen und hieraus serviert, man könnte ihn vor dem Topping natürlich aber auch herauslösen.

Während der Kuchen abkühlt das Frischkäse-Topping zubereiten:

Erdnussbutter in einem Topf verflüssigen, hierzu reicht eine sehr geringe Hitze!
Etwa 10 Minuten abkühlen lassen und dann zusammen mit dem Frischkäse cremig rühren.
Gesiebten Puderzucker hinzugeben und zu einer glatten Masse verarbeiten – hier sollte man absolut nach Geschmack süßen.

mini-IMG_6347

Topping auf dem Browniekuchen verteilen und mit grob gehackten Erdnüssen und Karamellaufstrich nach belieben bestreuen bzw. beträufeln.
Falls der Karamellaufstrich zu zähflüssig ist einfach kurz erwärmen.

mini-IMG_6349

Am besten für ein paar Stunden oder über Nacht kaltstellen.
In wirklich kleinen Stücken servieren :)

mini-IMG_6361

mini-IMG_6377

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.