mini-IMG_7079

Schnelles Gericht #2 – cremige Gnocchi mit frischen Tomaten und Zucchini

Manchmal ist der Hunger groß und die Lust zum Kochen eher klein (bis gar nicht vorhanden, wer kennt es nicht….). Wenn man sich dann doch durchringt den Kochlöffel zu schwingen, muss es wenigstens schnell und unkompliziert gehen. Gestern so geschehen!

Zutaten

500 g Gnocchi
1 kleine Zucchini
2 Tomaten
1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
150 g Frischkäse
150 ml Wasser
100 ml Milch
evtl. Muskatnuss

Zubereitung

Zunächst ziehen wir den Tomaten die Haut über die Ohren.
Dazu wird die Haut der Tomaten kreuzweise eingeritzt und mit kochendem Wasser übergossen und für ein/zwei Minuten im heißen Wasser liegen gelassen. Kurz mit kaltem Wasser abbrausen. Die Haut lässt sich nun ganz leicht abziehen. In kleine Stücke schneiden.

Zucchini vierteln und in feine Scheiben schneiden.
Tomaten und Zucchini in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten, gepressten Knoblauch hinzufügen.

Frischkäse, Wasser und Milch hinzufügen. Gleichzeitig werden die Gnocchi nach Packungsanleitung gekocht.

Die Soße mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskatnuss würzen.
Die gegarten Gnocchi in die Pfanne zur Soße geben. Diese wird durch deren Stärke schön cremig – also keine Bange, wenn sie zunächst ein wenig dünn erscheint!

Bis zur gewünschten Sämigkeit bei geringer Hitze köcheln lassen.

Schmeckt lecker mit ein wenig Basilikum und natürlich Parmesan!

Schnelles Gericht # 1 Keine Lust auf Gnocchis? Wie wäre es mit gebratenen Maultschen?

Sonntag

Ein Gedanke zu „Schnelles Gericht #2 – cremige Gnocchi mit frischen Tomaten und Zucchini

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.